Corona-Effekt: Im Mai deutlich weniger Krankmeldungen

25.06.2020 06:00

Berlin (dpa) - Die Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie haben
nach einer Analyse der Krankenkasse AOK Nordost in diesem Jahr einen
Achterbahn-Effekt auf Krankmeldungen gehabt. Schnellten die Zahlen
für Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern von Mitte März bis
Mitte April weit über den Durchschnitt in die Höhe, fielen sie im Mai
weit unter die üblichen Mittelwerte. Soziale Distanz habe damit nicht
allein die Ausbreitung des Coronavirus stark eingedämmt, sondern auch
andere Infektionskrankheiten in Schach gehalten, folgert die Kasse.