Bouffier und Al-Wazir betonen Bedeutung der Lufthansa

22.06.2020 20:05

Wiesbaden (dpa/lhe) - Drei Tage vor der außerordentlichen
Hauptversammlung der Lufthansa haben Hessens Ministerpräsident Volker
Bouffier (CDU) und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) die
Bedeutung der wegen der Corona-Krise gefährdeten Airline betont. «Die
Lufthansa ist für Hessen und die hessische Wirtschaft sehr wichtig.
Nicht nur wegen des internationalen Drehkreuzes in Frankfurt, sondern
auch als bedeutender Arbeitgeber», teilten beide Politiker am
Montagabend mit.

«Mit dem Rettungspaket der Bundesregierung liegt nun etwas auf dem
Tisch, das der Lufthansa und vor allem den vielen Beschäftigten eine
Perspektive gibt.» Bouffier und Al-Wazir appellierten daher an die
Aktionäre, «in deren Händen nun die Zukunft eines der
traditionsreichsten Unternehmen liegt, damit trotz der schwierigen
Situation in der Luftverkehrsbranche eine gute Lösung gefunden wird».