Nur drei neue nachgewiesene Corona-Neuinfektionen in Brandenburg

22.06.2020 12:31

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg sind innerhalb eines Tages nur drei
Corona-Neuinfektionen gezählt worden. Das teilte das
Gesundheitsministerium am Montag mit Stand 8.00 Uhr mit. Die Zahl der
bestätigten mit Sars-CoV-2 Infizierten liegt damit bei insgesamt
3402. Zehn Menschen werden derzeit im Krankenhaus behandelt, als
genesen von der Krankheit Covid-19 gelten etwa 3100 Menschen. Die
Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert
bei 170.

Corona-Schwerpunkte in Brandenburg sind weiter die Landeshauptstadt
Potsdam mit 642 Fällen, gefolgt vom Landkreis Potsdam-Mittelmark mit
566 Infizierten. Im Landkreis Prignitz wurde mit 30 Fällen die
landesweit geringste Zahl an Infektionen registriert. In Frankfurt
(Oder) wurden bislang 31 Fälle bestätigt.