Zahnärztekammer: Zähneputzen in Kitas trotz Corona unverzichtbar

19.06.2020 10:54

Magdeburg (dpa/sa) - Die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt hat davor
gewarnt, das Zähneputzen in den Kitas wegen der Corona-Lage
auszusetzen. Es gebe «keine Hinweise auf ein erhöhtes
Infektionsrisiko infolge des Putzens», sagte Nicole Primas von der
Zahnärztekammer am Freitag in Magdeburg. Im Gegenteil: Die Mundpflege
stärke die Immunkompetenz der Kinder, die Fähigkeit zur wirksamen
Immunabwehr. Nicht alle Eltern würden ausreichend auf die Mundhygiene
ihrer Kinder achten. Daher käme dem Zähneputzen in der Kita eine umso
größere Bedeutung zu, so Primas. Zuvor hatte unter anderem das
Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt empfohlen, wegen der
Corona-Pandemie gegebenenfalls in Absprache mit den Eltern
vorübergehend auf das Zähneputzen in den Kitas zu verzichten.