Eine neue Corona-Infektion im Saarland

04.07.2020 18:33

Saarbrücken (dpa/lrs) - Die Zahl der nachgewiesenen
Coronavirus-Infektionen im Saarland ist um einen Fall gestiegen - auf
2770. Das teilte das Gesundheitsministerium in Saarbrücken am Samstag
mit (Stand 17.30 Uhr). Die Zahl der bestätigten Todesfälle im
Zusammenhang mit dem Virus Sars-CoV-2 liegt unverändert bei 174. Von
den seit dem ersten Auftreten des Virus im Bundesland bestätigten
Infizierten gelten der Behörde zufolge insgesamt 2585 Menschen
inzwischen als geheilt. Acht Erkrankte werden stationär behandelt,
drei von ihnen intensivmedizinisch. Grundlage der Zahlen sind Angaben
der Kreisgesundheitsämter an das Ministerium.