39 weitere Coronavirus-Infizierte auf Kreuzfahrtschiff in Japan

12.02.2020 01:41

Yokohama (dpa) - An Bord des unter Quarantäne gestellten
Kreuzfahrtschiffes im japanischen Yokohama ist bei weiteren 39
Menschen eine Infizierung mit dem neuen Coronavirus festgestellt
worden. Das gab das japanische Gesundheitsministerium am
Mittwoch bekannt. Vier Personen zeigten ernste Symptome. Damit erhöht
sich die Zahl der Infizierten an Bord auf 174. Die übrigen der rund
3600 Passagiere und Crew-Mitglieder sollen mindestens noch bis zum
19. Februar an Bord bleiben. An Bord des Kreuzfahrtschiffes sind auch
zehn deutsche Staatsangehörige.