Coronavirus-Patienten in Deutschland geht es soweit gut

03.02.2020 16:20

München (dpa) - Den zehn in Deutschland mit dem Coronavirus
infizierten Menschen geht es soweit gut. Die acht Betroffenen aus
Bayern seien in «gesundheitlich stabilem Zustand», teilte das
bayerische Gesundheitsministerium am Montag mit. Einige von ihnen
hätten grippeähnliche Symptome gehabt, hieß es weiter. Der Erreger
war bei sieben Mitarbeitern des Autozulieferers Webasto in Stockdorf
bei München nachgewiesen worden. Zudem wurde ein Kind eines der
Erkrankten positiv auf die neuartige Lungenkrankheit getestet. Bei
Webasto war eine infizierte Kollegin aus China zu Gast gewesen, die
ihre Erkrankung erst auf dem Rückflug bemerkt hatte.

Zudem war das Virus bei zwei Passagieren festgestellt worden, die
am Wochenende mit einem Bundeswehrflugzeug aus der besonders stark
vom Virus betroffenen Stadt Wuhan zurückgeholt wurden. «Sie sind
beide symptomfrei, es sind gesunde Menschen», sagte der Leiter des
Gesundheitsamts Frankfurt, René Gottschalk, am Montag. Allerdings
müssten sie auf der Isolierstation bleiben, bis sie virenfrei seien.

Rund 120 Passagiere des Fluges sind seit ihrer Rückkehr in einer
Kaserne im pfälzischen Germersheim in Quarantäne. Die Bewohner sind
nach Angaben von Landrat Fritz Brechtel weiterhin ohne Anzeichen für

eine mögliche Erkrankung mit dem  Coronavirus. «Es sind keine
Symptome bislang aufgetreten», sagte Brechtel am Montagnachmittag.