DKMS sucht 10 000. Stammzellenspender auf Wacken Open Air

07.06.2019 09:00

Wacken (dpa/lno) - Das Wacken Open Air und die Deutsche
Knochenmarkspenderdatei (DKMS) haben sich für dieses Jahr im Kampf
gegen Blutkrebs ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen den 10 000.
Stammzellenspender auf dem Festival gewinnen. Seit Beginn der
Kooperation im Jahr 2014 registrierten sich auf dem Festival mehr als
7300 Metal-Fans als potenzielle Spender, wie die DKMS mitteilte. 32
von ihnen spendeten demnach bereits Stammzellen. Nun will die DKMS an
den drei Festivaltagen im August insgesamt 2700 neue Freiwillige
gewinnen, um die Marke zu knacken.

Insgesamt seien in Deutschland etwas mehr als sechs Millionen
Menschen bei der DKMS registriert und weltweit mehr als neun
Millionen, teilte die Organisation mit.