Neue Zahlen zu Organspendern werden veröffentlicht

10.01.2019 19:00

Frankfurt/Mainz (dpa/lhe) - Die Deutsche Stiftung
Organtransplantation (DSO) legt am (morgigen) Freitag (9.00 Uhr) auch
für Hessen die neuen Zahlen zu Organspenden vor. Im Jahr 2017 hatte
die DSO in dem Bundesland 65 Organspender gezählt, das war erstmals
seit dem Jahr 2013 wieder ein Anstieg gewesen. Die Zahl der
gespendeten Organe lag 2017 bei 239.

Bundesweit dürfte 2018 die Zahl der Spender erstmals seit Jahren
wieder deutlich gestiegen sein. Zum Stand Ende November waren 865
Spender gemeldet worden. Das waren nach elf Monaten schon mehr als
2017 und 2016 im gesamten Jahr.