Chronologie des Sports im Jahr 2018

28.12.2018 02:17

Berlin (dpa) -

OKTOBER

05.10. Der Deutsche Fußball-Bund verzeichnet für das Geschäftsjahr

2017 ein Minus von knapp 20,3 Millionen Euro.

07.10. Der VfB Stuttgart trennt sich von Trainer Tayfun Korkut. S
ein
Nachfolger wird der frühere Augsburg-Coach Markus Weinzierl.

10.10. Im Zuge von Korruptionsermittlungen im belgischen Fußball
führt die Polizei 44 Hausdurchsuchungen durch.

12.10. Skistar Lindsey Vonn kündigt ihren Rücktritt nach dem Ende der
kommenden Saison an.

14.10. Patrick Lange gewinnt erneut die Ironman-WM auf Hawaii. Die
3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2
Kilometer Laufen schafft er als erster Mensch in unter acht Stunden.

15.10. Das Landgericht Frankfurt lehnt die Eröffnung des
Hauptverfahrens gegen die früheren DFB-Funktionäre Wolfgang
Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R. Schmidt ab.

16.10. Deutschlands Tennis-Star Angelique Kerber trennt sich
überraschend von Trainer Wim Fissette.

19.10. Die Bosse des FC Bayern München sorgen mit einer heftigen
Medienschelte bei einer eigens einberufenen Pressekonferenz für 
Aufsehen.

23.10. Der Hamburger SV trennt sich von
seinem Trainer Christian Titz. Nachfolger wird der frühere
Stuttgart-Coach Hannes Wolf.

24.10. Knapp drei Monate nach seiner Lungentransplantation kann der
dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda die Klinik verlassen.

28.10. Lewis Hamilton wird mit einem vierten Platz in Mexiko-Stadt
zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister.

28.10. Der Besitzer von Leicester City, Vichai Srivaddhanaprabha,
kommt bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben.

29.10. Der kriselnde Champions-League-Sieger Real Madrid trennt sich
nach nur wenigen Monaten von seinem Trainer Julen Lopetegui.

NOVEMBER

04.11. Bundestrainer Marco Sturm verlässt den Deutschen Eishockey 
Bund. Er wechselt in die NHL als Assistent zu den Los Angeles Kings.


12.11. Der ehemalige Tennis-Profi Rainer Schüttler wird der neue
Trainer von Angelique Kerber.

13.11. Die Weltspiele der Special Olympics finden 2023 zum ersten Mal
in Deutschland statt: Berlin bekommt den Zuschlag.

14.11. Die Bürger der kanadischen Stadt Calgary entscheiden sich
gegen eine Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2026.

15.11. Die englische Premier League führt ab der kommenden Saison den
Videoassistenten ein.

16.11. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steigt aus der 
höchsten Spielklasse ab und muss in der B-Klasse der Nations League
spielen.

18.11. Tennisprofi Alexander Zverev wird bei den ATP World Tour
Finals in London mit einem glatten Finalsieg über Novak Djokovic
Weltmeister.

21.11. Die Bundesliga-Clubs einigen sich auf eine Abschaffung der
Montagsspiele ab der Saison 2021/22. Mit Beginn des neuen
TV-Vertrages sollen dann mehr Spiele am Sonntag ausgetragen werden.

DEZEMBER

02.12. Die deutsche Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation
zur Fußball-EM 2020 auf die Niederlande, Nordirland, Estland und
Weißrussland.

02.12. Die Europäische Fußball-Union führt ab 2021 einen dritten
Europapokal-Wettbewerb ein. Das neue Format wird 32 Teilnehmer haben.

04.12. Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hält an der Suspendierung
Russlands fest.

12.12. Der ehemalige Top-Langläufer Petter Northug aus Norwegen
beendet seine Karriere.

14.12. Dem deutschen Skirennfahrer Stefan Luitz soll wegen eines
Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln sein erster Weltcup-Sieg
aberkannt werden.

17.12. Der FC Bayern bekommt im Champions-League-Achtelfinale den
FC Liverpool als Gegner. Borussia Dortmund trifft auf Tottenham 
Hotspur.

19.12. Der Finne Toni Söderholm wird neuer Eishockey-Bundestrainer
und damit Nachfolger von Marco Sturm.

21.12. Laura Dahlmeier kehrt nach einer krankheitsbedingten Pause mit
einem zweiten Platz in Nove Mesto in den Weltcup zurück.

23.12. Bayer Leverkusen trennt sich von Trainer Heiko Herrlich und
verpflichtet als Nachfolger den Niederländer Peter Bosz.