Zahnärzte bringen neues Untersuchungsheft für Kinder heraus

17.07.2017 14:48

Hannover (dpa/lni) - Die Zahnärztekammer Niedersachsen hat ein
Untersuchungsheft für Babys und Kleinkinder entwickelt, um Eltern an
den Zahnarztbesuch ihres Nachwuchses zu erinnern. Es gehe darum,
frühkindliche Karies zu vermeiden und Zahnfehlstellungen rechtzeitig
zu erkennen, teilte die Kammer am Montag mit. Deshalb erinnere das
sogenannte UZ-Heft Eltern daran, ihre Kinder nach dem Durchbruch des
ersten Zahns und danach jedes halbe Jahr in der Praxis vorzustellen.
Das kostenlose Heft soll das kürzlich überarbeitete, gelbe
Kinderuntersuchungsheft ergänzen und kann darin eingeklebt werden. Es
informiert auch über korrekte Putztechnik, Schnuller sowie
zahngesundes Trinken und Essen.