Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für bestimmte Risikopatienten

23.09.2021 18:55

Berlin (dpa) - Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat
Corona-Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten empfohlen.
«Wir haben die Sichtung aller wissenschaftlichen Daten zur Frage der
Auffrischungsimpfungen für bestimmte Risikogruppen abgeschlossen und
als Kommission eine Empfehlung beschlossen», sagte der
Stiko-Vorsitzende Thomas Mertens den Zeitungen der Funke Mediengruppe
(Freitag). Eine generelle Empfehlung für Auffrischungsimpfungen nach
Altersgruppen gebe die Stiko derzeit noch nicht. Mertens bestätigte
der Deutschen Presse-Agentur die Angaben.

Vor rund drei Wochen waren die Auffrischungsimpfungen für Senioren
und immungeschwächte Menschen bereits ohne Stiko-Empfehlung
bundesweit gestartet. Dabei erhalten Menschen eine weitere Dosis
eines zugelassenen Impfstoffs. Damit soll das Immunsystem nochmals
gegen Coronaviren gestärkt werden.