RKI-Chef Wieler mit Astrazeneca geimpft

03.04.2021 21:15

Berlin (dpa) - Der Chef des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, hat
sich am Samstag mit dem Astrazeneca-Vakzin impfen lassen. Er sei
«froh und glücklich» über die Impfung und danke den kompetenten
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Impfhotline und des
Impfzentrums, teilte das Robert Koch-Institut über Twitter mit. «Mit
jeder Impfung rückt das Pandemieende näher», wird der 60-Jährige
zitiert.

In Deutschland haben nach Angaben des Gesundheitsministeriums bislang
mehr als zehn Millionen Bürgerinnen und Bürger ihre erste Impfung
erhalten. 4,3 Millionen Menschen wurden bereits zweimal geimpft.