Länderbahn nimmt Zugverkehr nach Tschechien wieder auf

31.03.2021 12:10

Dresden (dpa) - Nachdem Tschechien nicht mehr als
Virusvariantengebiet eingestuft ist, nimmt die Länderbahn den
Zugverkehr in das Nachbarland wieder auf. Wie das Unternehmen am
Mittwoch mitteilte, wird der Trilex (Seifhennersdorf-Liberec) in
mehreren Stufen bis 12. April zum Normalbetrieb zurückkehren. Die
Vogtlandbahn werde ab diesem Datum ebenfalls wieder
grenzüberschreitend von Bad Brambach nach Cheb fahren. Auch in Bayern
werden die Zugverbindungen zwischen Prag und München sowie
Marktredwitz und Hof im April ab 7. beziehungsweise 12. April
planmäßig bedient.