Auch Landkreis Oldenburg verhängt Ausgangssperre

30.03.2021 17:52

Oldenburg (dpa/lni) - Wegen hoher Corona-Infektionszahlen hat nun
auch der Landkreis Oldenburg für einen Teilbereich von
Donnerstagabend an eine Ausgangssperre verhängt. Bürgerinnen und
Bürger in den Gemeinden Großenkneten, Wardenburg und der Stadt
Wildeshausen dürfen von da an zwischen 21.00 und 05.00 Uhr nur noch
aus triftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen, wie der Landkreis am
Dienstag mitteilte. Zahlreiche andere Landkreise haben vor Ostern
Ausgangssperren verhängt, unter anderem die Region Hannover mit der
Landeshauptstadt, der Landkreis Peine und Osnabrück.

Der Inzidenzwert für den Landkreis Oldenburg lag am Dienstag bei
171,1. In der Stadt Wildeshausen betrug die aktuelle Inzidenz 387. Ab
einem 7-Tage-Wert von 100 können Kreise und kreisfreie Städte eine
Ausgangssperre im Bedarfsfall anordnen, wenn dadurch sinkende
Fallzahlen zu erwarten sind.