Mehr als 1500 Neuinfektionen an einem Tag in Niedersachsen

27.03.2021 11:50

Hannover (dpa/lni) - Die dritte Corona-Welle rollt: Am Samstag hat
das niedersächsische Landesgesundheitsamt 1573 neue Infektionen
gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landes stieg auf knapp 114 -
so viele Menschen steckten sich innerhalb einer Woche pro 100 000
Einwohner an. Einen Wert über 100 verzeichnen mittlerweile 20 von 37
Landkreisen und 8 kreisfreien Städten. Hält dies in der jeweiligen
Region an, müssen Lockerungen laut der noch bis Sonntag geltenden
Corona-Verordnung zurückgenommen werden.

Die höchsten Werte hatten die Städte Salzgitter (219,6) und Osnabrück

(209,4) und der Landkreis Cloppenburg (209,2). Acht Menschen starben
innerhalb eines Tages an oder mit dem Coronavirus. Damit stieg die
Zahl der Corona-Toten in Niedersachsen auf 4807.