Corona-Sondersendungen im TV: Leseranrufe bei Programmzeitschriften

14.10.2020 12:53

Berlin (dpa) - Seit Ausbruch der Corona-Pandemie änderten TV-Sender
in Deutschland häufig kurzfristig ihr Programm und schoben
Sondersendungen zur Krise ein - Millionen Zuschauer schalteten zu.
Das Ganze hatte offensichtlich einen Nebeneffekt: Bei
TV-Programmzeitschriften klingelte nach Verlagsangaben das Telefon.

Der Verlagsgeschäftsführer Bauer Programm KG der Bauer Media Group,
Marc de Laporte, sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Als zu Beginn
der Corona-Zeit die Sender häufig ihre Programme aufgrund von
Sondersendungen geändert haben, und wir natürlich aufgrund unseres
Produktionsvorlaufs gewisse Änderungen nicht mehr im Programm
aufnehmen konnten, dann gab es natürlich durchaus Feedback über
unsere Leserservices.» Zum Beispiel hätten Leser angerufen über den
Aboservice oder über das Redaktionstelefon. Marc de Laporte betonte
zugleich: «Hier haben die Leser jedoch sehr viel Verständnis
gezeigt.» Die Bauer Media Group hat elf Programmzeitschriften im
Sortiment.