149 neue Corona-Infektionen in Sachsen

07.10.2020 15:29

Dresden (dpa/sn) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Sachsen ist
wieder deutlich gestiegen. Nach der laufenden Statistik des
Gesundheitsministeriums vom Mittwoch erhöhte sie sich seit dem Vortag
um 149. Danach sind seit Beginn der Pandemie Anfang März landesweit
7726 Menschen positiv auf Sars CoV-2 getestet worden. Die Zahl der
Toten nahm um vier auf 242 zu. Rund 6670 Infizierte sind nach
Schätzungen wieder genesen.

Allein 25 Neuinfektionen kamen in der Stadt Dresden (927) hinzu,
einem der Hotspots nach dem Landkreis Zwickau (1024 Fälle) und der
Stadt Leipzig (957). An mehreren Schulen sind Schüler und Lehrer in
Quarantäne. Seit Mittwoch ist auch ein Corona-Fall in der ersten
Klassenstufe an der 49. Grundschule «Bernhard August von Lindenau» in
Plauen bekannt. Das Gesundheitsamt ermittelt die Kontaktpersonen.
Diesen wird bis zum 16. Oktober häusliche Quarantäne auferlegt.