Bundespräsident informiert sich über Produktion von Beatmungsgeräten

09.07.2020 03:30

Lübeck (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier informiert
sich am Donnerstag (9.30 Uhr) im Lübecker Drägerwerk über die
Produktion von Beatmungsgeräten und Atemschutzmasken. Neben einem
Einblick in die Produktion von einer Galerie aus seien auch Gespräche
mit Mitarbeitern des Unternehmens geplant, sagte eine
Dräger-Sprecherin.

Der weltweit agierende Konzern hatte unter anderem im März einen
Großauftrag der Bundesregierung über 10 000 Beatmungsgeräte erhal
ten
und deshalb seine Produktionskapazitäten am Stammsitz Lübeck
erheblich ausgeweitet. Der Besuch bei dem Medizintechnik-Hersteller
ist nach Angaben des Bundespräsidialamtes der erste Termin des
Bundespräsidenten außerhalb Berlins seit Beginn der Corona-Krise.