Österreich streicht Reisewarnung für den Kreis Warendorf

02.07.2020 12:56

Düsseldorf/Wien (dpa) - Österreich hat die corona-bedingte
Reisewarnung für den Kreis Warendorf in Nordrhein-Westfalen
zurückgenommen. Die am Donnerstag aktualisierten Hinweise des
österreichischen Außenministeriums verweisen jetzt nur noch für den
Kreis Gütersloh auf «eine partielle Reisewarnung (Sicherheitsstufe
5)» aufgrund erhöhter Infektionszahlen nach dem Corona-Ausbruch beim
Fleischkonzern Tönnies. Eine generelle Reisewarnung für ganz
Nordrhein-Westfalen hatte die österreichische Regierung bereits zu
Wochenbeginn aufgehoben. Ein Beherbergungsverbot für Gäste aus NRW
hat der Alpenstaat nicht ausgesprochen.