Tests negativ - Schule in Salzwedel öffnet nach Corona-Fall wieder

27.06.2020 14:07

Salzwedel (dpa/sa) - Die nach einem Corona-Fall geschlossene
Perver-Grundschule in Salzwedel kann am Dienstag wieder öffnen. Die
insgesamt 220 Tests von Schülern, Lehrern und weiteren Mitarbeitern
der Grundschule seien alle negativ gewesen, teilte der Altmarkkreis
Salzwedel am Samstag mit. Unter Quarantäne stehen damit nur noch die
direkten Kontaktpersonen des positiv getesteten Hort-Mitarbeiters.
Die Sommerferien gehen am 16. Juli los.

«Bei uns allen herrscht heute große Erleichterung», teilte Kathrin
Rösel, Dezernentin des Altmarkkreises Salzwedel, mit. «Wir können
aufatmen und es zeigt sich, die Entscheidung schnell zu handeln, um
weitere Gefahrenquellen auszuschließen, war richtig und notwendig.»

Die Schule war am Donnerstag geschlossen worden, nachdem ein
Mitarbeiter des angeschlossenen Hortes positiv auf das Coronavirus
getestet worden war. Insgesamt ist der Landkreis von der Pandemie
bisher nur schwach betroffen. Die Behörden wussten am Freitag von
insgesamt 35 Corona-Fällen, 33 waren nach Angaben des Landkreises
schon wieder genesen.