Beratung gegen Prüfungsangst an bayerischen Unis beliebt

09.02.2019 04:15

München (dpa/lby)- In Bayern scheinen Studenten häufig unter
Prüfungsangst zu leiden. Entsprechende Beratungsangebote werden an
den Universitäten stark nachgefragt. Die Universitäten in Augsburg,
Bayreuth, Regensburg und München gaben auf Anfrage der Deutschen
Presse-Agentur an, dass sich psychologische Beratungen wegen
leistungsbezogener Ängste großer Beliebtheit erfreuen. Prüfungsangst

kann sich zum Beispiel in Erschöpfungszuständen, Schlafstörungen oder

Angstzuständen äußern. Tendenziell seien am ehesten Jura-, Medizin-
oder Pharmazie-Studenten betroffen, sagte Diplom-Psychologe Hubert
Hofmann von der Uni Regensburg. In diesen Studiengängen herrschten
besonders hohe Leistungsanforderungen. Es wurden zehn Universitäten
in Bayern angefragt. Keine Angaben zu diesem Thema wollte die Uni
Würzburg machen.