Verbraucherzentralen starten bundesweite Rufnummern zur Pflege

11.05.2007 16:56

Berlin (dpa) - Für Fragen rund um das Thema Pflege wollen die
Verbraucherzentralen und die Betriebskrankenkassen kommende Woche
eine Telefon-Hotline starten. Von diesem Montag an bis Mitte 2009
stehen drei Rufnummern zu verschiedenen Aspekten wie betreutes
Wohnen, Heimverträge und Vorsorgevollmachten zur Verfügung, wie die
Organisatoren am Freitag in Berlin mitteilten. In Deutschland müssen
derzeit rund zwei Millionen Menschen gepflegt werden. Die drei
Rufnummern lauten: 01803/7705001 zur Patientenverfügung,
Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, 01803/7705002 zu Heim- und
Pflegeverträgen, 01803/7705003 zum betreuten Wohnen.
dpa iki yybb w4 ig/ks