Terminservicestelle Bayern

Einen Termin beim Facharzt innerhalb von vier Wochen

Facharzttermine erhalten gesetzlich Krankenversicherte in Bayern innerhalb von vier Wochen. Möglich macht dies die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern. Um den Terminservice zum Facharzt in Anspruch nehmen zu können, müssen nur zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Der Patient ist bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert und verfügt über eine als dringlich gekennzeichnete Überweisung zum Facharzt.

Der Gesetzgeber reagierte mit der Verpflichtung der kassenärztlichen Vereinigungen “Terminservicestellen” einzurichten auf die Schwierigkeiten vieler gesetzlich Versicherter, zeitnah einen Termin beim Facharzt zu erhalten. Der Weg zum Facharzttermin ist für gesetzlich Versicherte jetzt einfach: Ein Anruf bei der Terminservicestelle genügt. Innerhalb einer Woche melden sich die Ansprechpartner der kassenärztlichen Vereinigung Bayern mit einem Terminvorschlag. Der Termin liegt höchstens 4 Wochen nach dem ersten Anruf. 
 
Den Service für Termine beim Facharzt können Versicherte einer gesetzlichen Krankenkasse für Fachärzte aller Fachrichtungen wahrnehmen. Nicht Teil des Terminservice ist die Vermittlung von Terminen bei bei Zahnärzten, Kieferorthopäden oder Psychotherapeuten. 

Nötig ist eine Überweisung vom Hausarzt, die als besonders dringlich gekennzeichnet ist. Ausnahmen gelten für Termine beim Hausarzt, Augenarzt und Frauenarzt. Versicherte können die Vermittlung der Terminservicestelle für diese Fachärzte auch ohne Überweisung in Anspruch nehmen.  

Die Terminservicestelle gewährleistet Versicherten gesetzlicher Krankenkassen jedoch nur, dass sie einen Facharzttermin innerhalb eines Monats erhalten. Es besteht kein Anspruch darauf, einen Wunschtermin bei einem bestimmten Facharzt zu bekommen. 

Terminservicestelle in Bayern: Telefon 0921 78776555020

Krankenkassen-Wechselservice

In diese Kassen online wechseln - schnell, sicher und bequem