BKK S-H

Ausführliche Informationen zu Krankenkasse und Leistungen

Kurzporträt der BKK S-H

DIESE SEITE IST EINE ARCHIVSEITE!

Die BKK S-H wird am 1.1.2016 mit der BKK VBU fusionieren. Diese Seite wird deshalb nicht mehr aktualisiert. Ab 1.1.2016 finden Sie weitere Informationen und Ansprechpartner zur BKK VBU hier  ....

In die BKK S-H online wechseln

Die BKK S-H nimmt am Krankenkassen-Wechselservice noch nicht teil.

Adresse

BKK S-H
Stadtstraße 10
25348 Glückstadt
Tel: 04124 - 608190
Fax: 04124 - 6081928
E-Mail:

Zusatzbeitrag: 0,90 %

Beitragssatz: 15,50 %
Ermäßigter Beitragssatz: 14,90 %

Zahl der Versicherten: 6793 (28.11.2014)

Mitgliedschaft möglich in: Baden-Württemberg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein

Service und Beratung der BKK S-H

Zahl der Geschäftsstellen: 2
Kundentelefon: 04124 - 608190
Arbeitgebertelefon: 04828 - 60302
Website: http://www.bkk-sh.de

Vorteile und Freiheiten bei Behandlung und Krankenpflege

Leistungsspektrum
  • Haushaltshilfe bei ambulanter Behandlung möglich
Erläuterungen der BKK S-H

Weitere besondere Leistungen

Haushaltshilfe über gesetzlichem Anspruch: Haushaltshilfe auch bei Krankheit

Vorteile bei der Zahnbehandlung

Leistungsspektrum
  • Vergünstigte professionelle Zahnreinigung
  • Professionelle Zahnreinigung beim Wunschzahnarzt
Hinweise zum Leistungsumfang
Wird die Professionelle Zahnreinigung in Schleswig-Holstein durchgeführt, erhalten Versicherte der BKK S-H einen Zuschuss in Höhe von bis zu 50 Euro für eine Professionelle Zahnreinigung zweimal im Kalenderjahr. Ist der Rechnungsbetrag höher, wird die Hälfte des Betrags übernommen, der über 50 Euro liegt, aber maximal bis zu 75 Euro. Wird die Professionelle Zahnreinigung außerhalb von Schleswig-Holstein durchgeführt, erhalten Versicherte der BKK S-H einen Zuschuss in Höhe von 100 % des Rechnungsbetrags, aber maximal bis zu 58 Euro für eine Professionelle Zahnreinigung zweimal im Kalenderjahr.

Alternative Heilmethoden (ambulant)

Leistungsspektrum
  • Homöopathie
  • Osteopathie
  • Alternative Arzneimittel, Globuli
Hinweise zum Leistungsumfang
Homöopathie: Die BKK S-H übernimmt die Kosten für homöopathische Behandlungen, sofern diese von einem Arzt durchgeführt werden, der an dem Vertrag der BKK S-H und dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte teilnimmt. Osteopathie: Im Rahmen eines Gesundheitskontos übernimmt die BKK S-H die Kosten für osteopathische Behandlungen in Höhe von 50 % des Rechnungsbetrags, aber maximal bis zu 200 Euro. Alternative Arzneimittel: Im Rahmen eines Gesundheitskontos übernimmt die BKK S-H die Kosten für alternative Arzneimittel in Höhe von 50 % des Rechnungsbetrags, aber maximal bis zu 200 Euro.

Gesundheitsförderung: Bonusprogramme und Gesundheitskurse

Leistungsspektrum
  • Eigene Gesundheitskurse
  • Kostenerstattung für Kurse von Fremdanbietern
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren
Hinweise zum Leistungsumfang
Mindestbonus: 75 Euro für 6 Maßnahmen Maximalbonus: 100 Euro für 7 Maßnahmen
Erläuterungen der BKK S-H

Beim Bonusprogramm der BKK S-H können Versicherte durch den Nachweis der Teilnahme an gesundheitsfördernden Maßnahmen einen Bonus in Form von gesundheitsorientierten Sachprämien bekommen.

Gesundheitskurse am Wohnort

Die BKK S-H übernimmt 85% der Kosten, jedoch maximal 80 Euro der Kosten für eine Maßnahme pro Jahr aus den Bereichen: Genuss- und Suchtmittelkonsum, Bewegungsgewohnheiten, Entspannung/Stressreduktion, Ernährung.

Gesundheitskurse am Urlaubsort

Die BKK S-H bezuschusst mit der BKK Aktivwoche auch Kurse am Urlaubsort.

Weitere Präventionsangebote

  • Zuschuss zu Vorsorgekuren: 13 Euro täglich für Erwachsene, 21 Euro für chronisch kranke Kleinkinder

Wahltarife mit Selbstbehalt und Beitragserstattung der BKK S-H

Leistungsspektrum
  • Hausarzttarif
  • Wahltarife zur integrierten Versorgung
Erläuterungen der BKK S-H

BKK Arztprivat

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Wahltarif wird sein, dass Sie sich anstelle der gesetzlich vorgesehenen Sachleistung zumindest für den ambulanten Bereich für die Kostenerstattung entscheiden. Für die Dauer der Teilnahme gelten Sie für den teilnehmenden Vertragsarzt als "Privatpatient", dass heißt, der Arzt rechnet seine erbrachte Leistung direkt mit der BKK S-H ab, Sie tragen als Eigenanteil 10 Prozent des Rechnungsbetrages, höchstens jedoch 160 Euro pro Jahr. Nicht erstattungsfähig sind Leistungen außerhalb des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung, also insbesondere die sogenannten IgeL-Leistungen.

Zusatzversicherungsangebote der BKK S-H

Leistungsspektrum
  • Ausland
  • Zahn
  • Sehhilfe