Zahl der Arztbesuche und häufigste Krankheiten in Deutschland

Deutsche gehen oft zum Arzt. Hier finden Sie die zehn häufigsten Krankheiten

Die Zahl der Arztbesuche ist in Deutschland sehr hoch. Während die Schweden im Durchschnitt weniger als drei Mal im Jahr zum Arzt gehen, sind Deutsche viel häufiger in der Praxis anzutreffen. 17 Arztbesuche pro Jahr nennt der GEK-Report 2008. Damit hat Deutschland eine im internationalen Vergleich sehr hohe Zahl von Arztbesuchen vorzuweisen. Im Folgenden finden Sie eine Liste der zehn häufigsten Krankheiten.

Liste: Zehn häufigste Krankheiten

1. Rückenschmerzen

Die häufigste Diagnose von niedergelassenen Ärzten lautet Rückenschmerzen. Etwa ein Viertel (25%) der Deutschen lässt sich jährlich deswegen behandeln.

 

2. Bluthochdruck

Ein knappes Viertel der Deutschen (24,5%) kommt wegen Bluthochdrucks zum Arzt.

 

3. Fehlsichtigkeit

Etwa ein Viertel der Deutschen geht jährlich zum Augenarzt. Die häufigste Diagnose heißt Fehlsichtigkeit (Akkomodationsstörung). 2007 war das der vierthäufigste Grund für Arztbesuche in Deutschland.

 

4. Fettstoffwechsel/Cholesterin

Viele Deutsche haben Probleme mit Cholesterin. Bei knapp 19 Prozent aller Arztbesuche lautet die Diagnose „Störungen des Lipoproteinstoffwechsels und sonstige Lipidämien".

 

5. Grippe/Influenza

Bei 17 Prozent aller Arztbesuche geht es im weitesten Sinne um Grippe und grippale Infekte. Sie ist der häufigste Grund für Krankschreibungen in Deutschland. Fast ein Drittel aller Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigungen wird wegen Krankheiten des Atmungssystems ausgestellt.

 

6. Nichtentzündliche Krankheiten der Vagina

Nichtentzündliche Krankheiten der Vagina sind für knapp zwölf Prozent der Arztbesuche verantwortlich. Bei Frauenärzten ist dies die zweithäufigste Diagnose. Nur ein Grund ist wichtiger, den Frauenarzt aufzusuchen: Um die Pille zu erhalten.

 

7. Bauch- und Beckenschmerzen

Unter Bauchschmerzen oder Beckenschmerzen leiden insbesondere Frauen: 15 Prozent müssen deswegen zum Arzt. Bei den Männern kommt das viel seltener vor.

 

8. Akute Bronchitis

Jeder zehnte Deutsche muss wegen einer akuten Bronchitis zum Arzt. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen.

 

9. Wirbelsäule und Rücken

Wirbelsäule und Rückenprobleme machen vielen Menschen Probleme. Neben der Hauptdiagnose „Rückenschmerzen" stellen Ärzte oft auch die Diagnose „Sonstige Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens". Insbesondere Frauen sind betroffen.

 

10. Ernährung (Adipositas)

Knapp zehn Prozent der Deutschen suchen wegen Überernähung einen Arzt auf.

 

Zusammengestellt von Krankenkassen.de unter Verwendung des „GEK-Report 2008", des „ADT-Panels des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland" und des „BKK-Gesundheitsreport 2008".