TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Ausführliche Informationen zu Krankenkasse und Leistungen

Selbstdarstellung der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Für mich. Für dich. Für Thüringen.

Als gesunde und leistungsstarke Kasse haben wir unseren Platz in der mitteldeutschen Versicherungslandschaft gefunden. Mehr als 13.500 Thüringerinnen und Thüringer sind mittlerweile bei der TBK versichert. Damit sind wir die mit Abstand größte Krankenkasse, die Ihren Stammsitz in Thüringen hat.

Doch wir möchten die Krankenkasse für alle Thüringerinnen und Thüringer werden. Auch deshalb tragen wir unsere Herkunft selbstbewußt im Namen - TBK Thüringer Betriebskrankenkasse. Wir setzen unseren Aktionsradius schwerpunktmäßig auf den Freistaat und angrenzende Regionen. Sie finden unsere Servicestellen außer in Erfurt auch in Meiningen, Gera und Jena.

Zusatzbeitrag und Beitragssätze werden bereits für 2016 ausgewiesen!

 

In die TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse) online wechseln

Die BKK der Thüringer Energieversorgung nimmt am Krankenkassen-Wechselservice noch nicht teil.

Adresse

TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)
Stotternheimer Str. 9a
99086 Erfurt
Tel: 0361 - 6521700
Fax: 0361 - 6521799
E-Mail:

Zusatzbeitrag: 0,80 %

Beitragssatz: 15,40 %
Ermäßigter Beitragssatz: 14,80 %

Zahl der Versicherten: 13258 (07.12.2015)

Mitgliedschaft möglich in: Sachsen, Thüringen

Service und Beratung der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Zahl der Geschäftsstellen: 5
Kundentelefon: 0800 - 2558324 (Mo - Do: 07:30 - 16:30 Uhr und Freitags von 07:30 -14 Uhr)
Gesundheitstelefon: 0800 - 2558324
Arbeitgebertelefon: 0361 - 6521792
Website: http://www.tbk-gesundheit.de

Leistungsspektrum
  • Vermittlung von Facharztterminen
  • Spezialistenempfehlungen
  • Unterstützung bei der Wahl eines Krankenhauses
  • Freie Krankenhauswahl
  • Persönliche Beratung zu Hause
  • Pflegeberatungshotline
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Erinnerungsservice (Vorsorge)
  • Zentrale Beschwerdestelle
  • Online-Geschäftsstelle
  • Recht auf zweite ärztliche Meinung
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Der FamilyCare-Newsletter begleitet Sie und Ihren Nachwuchs regelmäßig von der 20. Schwangerschaftswoche bis zum 10. Geburtstag.

Vorteile und Freiheiten bei Behandlung und Krankenpflege

Leistungsspektrum
  • Haushaltshilfe bei ambulanter Behandlung möglich
  • Häusliche Krankenpflege über gesetzlichem Anspruch
  • Vergünstigte Medikamente
  • Zuschuss für Sehhilfen über gesetzlichem Anspruch
  • Laserbehandlung bei Krampfadern
  • Dialyse im Ausland
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Wir bezuschussen Brillengläser und Kontaktlinsen innerhalb von drei Jahren mit bis zu 100 EUR. Ein erneuter Anspruch entsteht nach drei Jahren bei einer Veränderung ab 0,5 Dioptrien.

Häusliche Krankenpflege
Zusätzlich zur Behandlungspflege erhalten Versicherte als häusliche Krankenpflege auch Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, wenn diese zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlungen notwendig sind.
Der Anspruch besteht ohne zeitliche Begrenzung.

Haushaltshilfe über gesetzlichem Anspruch: Auch bei häuslicher Krankenpflege, bei Schwangerschaft ist es nicht erforderlich, dass ein Kind unter 12 Jahren im Haushalt lebt.

 

 

Schwangerschaft, Geburt und Kinder: Mehrleistungen

Leistungsspektrum
  • Rooming-in bei Kindern
  • Stammzellen aus Nabelschnurblut
  • Grundschulcheck U10
  • Schülercheck U11
  • Jugendvorsorge J2
  • Toxoplasmose-Screening
  • B-Streptokokken-Test
  • 3D-Ultraschallscreening
  • PH-Selbsttest für Schwangere
  • Frühgeburtenprävention durch zus. Untersuchungen
  • Triple-Test
  • Nackenfaltenmessung
  • Zahnvorsorge in der Schwangerschaft
  • Künstliche Befruchtung über gesetzlichem Anspruch
  • Hebammenrufbereitschaft
  • Geburt im Geburtshaus
  • Baby-Bonus
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Nabelschnurblut

Für Nabelschnurbluteinlagerung des Neugeborenen bei VITA 34 gibt es einen Preisnachlass in Höhe von 200 EUR

Schwangerschaft

Die TBK Thüringer Betriebskrankenkasse zahlt 90 % der jeweiligen Untersuchungskosten und bis zu 170,00 EUR je Schwangerschaft für vorgeburtliche nichtinvasive (nicht in den Körper eindringend) Untersuchungen.
Wir untersützen damit eine weiterführende vorgeburtliche Diagnostik und den Ausschluss gesundheitlicher Risiken.
Folgende Untersuchungen können bezuschusst werden:
zusätzliche Blutuntersuchungen wie B-Streptokokken-Test, Toxoplasmosetest und die Untersuchungen zur Feststellung von Mangelerscheinungen von Vitaminen und Spurenelementen.
 
zusätzliche Ultraschalluntersuchungen
serologische Untersuchungen, im speziellen der Triple Test und das Erst-Trimester-Screening

Es werden alle nichtverschreibungspflichtigen apothekenpflichtigen Arzneitmittel bis zu 150,00 Euro je Schwangerschaft mit den Wirkstoffen Folsäure und Magnesium als Monopräperate oder Kombinationspräparate erstattet. 

 

Vorsorgeuntersuchung Kinder

Die TBK nimmt an dem Programm Starke Kids teil.

zusätzliche Leistungen dieses Programms:

Babycheck

zusätzlicher Sehtest zw. 5. und 14. Lebensmonat und dem 2. und 4. Lebensjahr

Spezielle Sprachuntersuchungen U/ und U7a

BKK Grundschulcheck

BKK Jugendcheck

BKK Starke Kids Gesundheitscoaching

 

Vorteile bei der Zahnbehandlung

Leistungsspektrum
  • Vergünstigte professionelle Zahnreinigung
  • Professionelle Zahnreinigung beim Wunschzahnarzt
  • Angebot für Zahnersatz zum Nulltarif
  • Preisvergleiche für Behandlung und Zahnersatz
  • Vergünstigte Leistungen bei Zahnersatz
  • Zahnmedizinische Beratung
  • Kostenersparnis bei Zahnbehandlung im Ausland
Hinweise zum Leistungsumfang
Versicherte der Thüringer Betriebskrankenkasse erhalten einen Zuschuss in Höhe von 90 % des Rechnungsbetrags, aber maximal bis zu 60 Euro für eine Professionelle Zahnreinigung im Kalenderjahr.
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Auktionsportal für Zahnersatz auf unserer Internetseite

Professionelle Zahnreinigung 

Wir übernehmen für unsere Versicherten einmal jährlich die Kosten der individuellen Zahnprophylaxe in Höhe von 90 Prozent des Rechnungsbetrages, maximal 60,00 EUR. Hierbei gibt es, anders als bei unseren meisten Mitbewerbern, keine Alterseinschränkungen.

 

Alternative Heilmethoden (ambulant)

Leistungsspektrum
  • Homöopathie
  • Osteopathie
  • Alternative Arzneimittel, Globuli
  • Autogenes Training
  • Chiropraktik, Chirotherapie
  • Progressive Muskelentspannung
  • QiGong
  • Yoga / Meditation
Hinweise zum Leistungsumfang
Homöopathie: Die Thüringer Betriebskrankenkasse übernimmt die Kosten für homöopathische Behandlungen, sofern diese von einem Arzt durchgeführt werden, der an dem Vertrag der Thüringer Betriebskrankenkasse und dem Deutschen Zentralverein Homöopathischer Ärzte teilnimmt. Osteopathie: Die Thüringer Betriebskrankenkasse übernimmt die Kosten für osteopathische Behandlungen in Höhe von 90 % der Gesamtkosten, aber maximal für 5 Sitzungen je 60 Euro (max. 300 Euro). Alternative Arzneimittel: Die Thüringer Betriebskrankenkasse übernimmt die Kosten für homöopathische Arzneimittel in Höhe von bis zu 100 Euro im Kalenderjahr.
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Akupunktur

Die TBK Thüringer Betriebskrankenkasse übernimmt für die Versicherten die Kosten für die Körperakupunktur mit Nadeln ohne elektrische Stimulation bei chronisch schmerzkranken Patienten. Die Behandlung muss bei einem zugelassenen Arzt erfolgen.

Homöopathie ist für unsere TBK kein Fremdwort

Die Erst- und Folgeanamnese, Arzneimittelauswahl sowie homöopathische Analyse und Beratung erhalten unsere Versicherten unkompliziert und einfach bei Vorlage Ihrer TBK-Versichertenkarte. 

Wir übernehmen auch die Kosten für Ihre nicht verschreibungspflichtigen, apothekenpflichtigen, homöopathischen Arzneimittel, sofern für diese eine Verordnung auf Privatrezept erfolgte, für bis zu 100 EUR pro Kalenderjahr und Versicherten.

Seit 1. Februar 2006 kooperiert unsere TBK mit den Kassenärzten und Apothekern, die sich dem Vertrag mit dem Deutschen Zentralverein Homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) e. V. angeschlossen haben.

 

Osteopathie

Die TBK übernimmt die Kosten in Höhe von maximal 60 EUR je Sitzung und maximal 5 Sitzungen pro Kalenderjahr.

 

 

 

 

Vorsorge beim Arzt

Leistungsspektrum
  • Hautkrebsvorsorge über gesetzlichem Anspruch
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Grippeimpfung für alle Versicherten
  • Zeckenimpfungen (FSME-Impfung) für alle Versicherten
  • Reiseschutzimpfung: Kostenübernahme Arzt
  • Reiseschutzimpfungen: Kostenübernahme Impfstoff
  • Impfung Gebärmutterhalskrebs (HPV)
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

MammaCare


Zur Früherkennung von Brustkrebs können Frauen die Brustselbstuntersuchung nach der MammaCare-Methode erlernen, um frühzeitig Hinweise auf Brustkrebs zu erhalten. Durch die Brustselbstuntersuchung können bei entdeckten Brusterkrankungen die Heilungschancen erheblich vergrößert werden.

Hautscreening
Versicherte, die das 35. Lebensjahrvollendet haben, können diese Untersuchung zur Hautkrebsfrüherkennung alle 2 Jahre als gesetzliche Leistung in Anspruch nehmen. Die TBK übernimmt alle 2 Jahre für ihre Versicherten, die das 18 Lebensjahr vollendet haben und die gesetzliche Leistung nicht in Anspruch nehmen können, die Kosten für die Untersuchung zur Hautkrebsfrüherkennung durch einen für das Haut-screening zertifizierten Arzt in Höhe des tatsächlichen Betrages, maximal jedoch 20,00 Euro

Schutzimpfungen

Die TBK übernimmt die Kosten für die Impfung gegen Meningokokken Typ B für alle Kinder und Jugendlichen auf ärztliche Empfehlung bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Übernommen werden im Rahmen der Kostenerstattung 80 v.H. der Kosten je Originalrechnung für die in Deutschland zugelassenen Impfstoffe.

Die TBK gewährt zur Verhütung von Krankheiten Leistungen für Schutzimpfungen gegen
übertragbare Krankheiten. Die Versicherten erhalten auch Schutzimpfungen gegen übertragbare Krankheiten, die wegen eines durch einen nicht beruflich bedingten Auslandsaufenthaltes erhöhten Gesundheitsrisikos indiziert sind und von der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut empfohlen werden.

 

Gesundheitsförderung: Bonusprogramme und Gesundheitskurse

Leistungsspektrum
  • Bonus als Geldbetrag
  • Bonusprogramm-Teilnahme für Familienversicherte
  • Bonusprogramm für Kinder
  • Eigene Gesundheitskurse
  • Kostenerstattung für Kurse von Fremdanbietern
  • Gesundheitskurse im Urlaub
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Das Bonussystem der TBK Thüringer betriebskrankenkasse unterstützt gesunde Lebensführung und gesundheitliche Vorsorge z.B. durch die Teilnahme an Früherkennungsuntersuchungen. Unser Bonussystem BKKplus belohnt Sie und Ihre Familienangehörigen mit attraktiven Geldprämien.

Somit zahlt sich eine Teilnahme nicht nur für Ihre Gesundheit, sondern auch für Ihren Geldbeutel aus.

Primärprävention

Leistungen zur primären Prävention werden für folgende Handlungsfelder übernommen: Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stressreduktion/Entspannung und Suchtmittelkonsum.

Leistungen, die von der TBK selbst erbracht werden, werden ohne Kostenbeteiligung der Versicherten gewährt.

Für Leistungen von Fremdanbietern wird ein Finanzierungszuschuss in Höhe von 90 v.H. der Kosten, maximal aber 80,00 € je Maßnahme gewährt. Der Zuschuss wird auf maximal 160,00 € im Jahr je Versicherten begrenzt. 

Gesundheitskurse am Urlaubsort

Die TBK bezuschusst Gesundheitskurse am Urlaubsort, auch im Ausland.

Weitere Präventionsangebote

Zuschuss zu Vorsorgekuren: 16 Euro täglich für Erwachsene, 25 Euro für chronisch kranke Kleinkinder

Diese Leistungen können auch in einem anerkannten Kurort in einem Abkommensstatt der Europäischen Union in Anspruch genommen werden.

BKK Aktivwoche

fitforwell Programm

 

 

Wahltarife mit Selbstbehalt und Beitragserstattung der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Leistungsspektrum
  • Hausarzttarif
  • Wahltarife zur integrierten Versorgung
  • Integrierte Versorgung mit Klassischer Homöopathie
  • Wahltarif mit individuellem Krankengeldanspruch

Zusatzversicherungsangebote der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)

Leistungsspektrum
  • Ausland
  • Zahn
  • ambulant
  • stationär
  • Alternative Heilmethoden
  • weitere (Pflege, KTG)
  • Heilpraktikerbehandlung
  • Sehhilfe
Erläuterungen der TBK (Thüringer Betriebskrankenkasse)


Kooperationspartner – Zusatzversicherungen

Wir bieten Ihnen mit unserem Kooperationspartner – der Barmenia Krankenversicherung a. G. – unterschiedliche Pakete an Zusatzversicherungen.