Laumann: Omikron macht Hälfte der Neuinfektionen in NRW aus

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die hoch ansteckende Omikron-Variante des
Coronavirus macht in Nordrhein-Westfalen inzwischen etwa die Hälfte
der Neuinfektionen aus. Das gab Gesundheitsminister Karl-Josef
Laumann (CDU) am Dienstag in Düsseldorf bei der Vorstellung der neuen
Corona-Schutzverordnung bekannt. Auch in NRW steige die Inzidenz
sprunghaft.