Corona-Inzidenz in Thüringen nahezu unverändert

13.09.2021 08:33

Erfurt (dpa/th) - Zum Beginn der neuen Woche ist die Corona-Inzidenz
in Thüringen nahezu unverändert geblieben. Nach Angaben des Robert
Koch-Instituts (RKI) betrug die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag 45,4.
Am Sonntag hatte der Wert bei 45,5 gelegen und am Samstag bei
44,9. Er gibt an, wie viele Neuansteckungen es je 100 000 Einwohner
binnen einer Woche gegeben hat. Bundesweit lag die Inzidenz bei 81,9.

Die höchsten regionalen Werte haben in Thüringen derzeit der
Landkreis Sonneberg mit 91,2, der Landkreis Hildburghausen mit 75,0
und der Wartburgkreis mit 67,8. Laut RKI wurden keine neuen
Corona-Todesfälle gemeldet. Seit Beginn der Pandemie sind im
Freistaat 4398 Menschen mit oder an dem Virus gestorben.