Stadtrat: Halles Oberbürgermeister soll wegen Impfaffäre suspendiert werden

07.04.2021 18:32

Halle (dpa/sa) - Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos)
soll wegen der Impfaffäre vom Dienst suspendiert werden. Das teilte
die Stadtratsvorsitzende Katja Müller (Linke) am Mittwoch nach einer
Sondersitzung mit. Grund für das zeitweise Verbot seiner
Dienstgeschäfte ist Wiegands vorzeitige Impfung gegen das
Corona-Virus.