Am «Car-Freitag»: Verstöße von Auto-Tunern gegen Corona-Regeln

03.04.2021 11:27

Konstanz (dpa) - Die Polizei hat am Bodensee am sogenannten
«Car-Freitag» viele Verstöße gegen die Corona-Regeln festgestellt.

Die Beamten kontrollierten beliebte Orte der Autotuner-Szene, wie die
Polizei am Samstag mitteilte. Im Schwarzwald-Baar-Kreis wurde im
Laufe des Freitagabends auf Parkplätzen eine Vielzahl von Autos
festgestellt, zu Spitzenzeiten etwa 300 bis 400. Außerdem gesellten
sich nach Polizeiangaben «feierwillige junge Erwachsene» hinzu. Die
Ansammlungen wurden beendet und Platzverweise erteilt. Jeweils an
Karfreitag häufen sich seit längerem in Deutschland Zwischenfälle mit

Auto-Tunern, Auto-Posern und Rasern - daher das Wortspiel.