Neue Spitze von Covid-Patienten in Kliniken erwartet

31.03.2021 14:41

Mainz (dpa/lrs) - Die Zahl der Covid-19-Patienten in
rheinland-pfälzischen Krankenhäusern wird nach Einschätzung von
Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bis Ende April
wieder den Spitzenwert der zweiten Pandemie-Welle erreichen. Mit fast
1200 Menschen sei der bisherige Höhepunkt am zweiten
Weihnachtsfeiertag 2020 erreicht worden und jetzt in der dritten
Welle erneut damit zu rechnen, sagte die SPD-Politikerin am Mittwoch
in Mainz.

Die Krankenhäuser seien trotz der großen Herausforderung aber gut
gerüstet. Die Zahl der Intensivbetten sei um rund 500 auf mehr als
1600 aufgestockt worden und das Personal größtenteils zweimal
geimpft. Zudem könnten innerhalb von sieben Tagen 433 Betten plus
Personal in den Notbetrieb gehen und es gebe auch darüber hinaus noch
Beatmungsgeräte.