177 neu bestätigte Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz

17.10.2020 13:00

Mainz (dpa/lrs) - Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in
Rheinland-Pfalz ist innerhalb eines Tages um 177 gestiegen. Das
teilte das Gesundheitsministerium am Samstag mit (Stand 10.50 Uhr).
Von Donnerstag auf Freitag war die Zahl noch deutlich stärker um 343
Fälle gestiegen. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem
Virus blieb unverändert bei 263.

Insgesamt seien seit Beginn der Pandemie 13 394 Corona-Infektionen in
Rheinland-Pfalz registriert worden. 10 470 Menschen gelten als
genesen. Die meisten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den
vergangenen sieben Tag weist nach wie vor der Landkreis Bitburg-Prüm
auf. Allerdings sank die Inzidenz von 135 am Freitag auf 125 am
Samstag. In Birkenfeld stieg der Wert auf 93. Auch Mainz (56) und die
Vulkaneifel (54) liegen über dem kritischen Wert von 50. Weitere
sechs Landkreise weisen eine Inzidenz von 35 oder höher auf.