Nach Corona-Ausbruch: Helios-Klinikum nimmt wieder Patienten auf

17.10.2020 11:53

Bad Saarow (dpa/bb) - Mehr als zwei Wochen nach dem Corona-Ausbruch
am Helios-Klinikum in Bad Saarow (Landkreis Oder-Spree) nimmt das
Krankenhaus ab Montag schrittweise den Betrieb wieder auf. Zunächst
solle die Notaufnahme öffnen, teilte das Klinikum mit. Akute
dringende Behandlungen und Entbindungen sind dann wieder möglich. Ab
Mittwoch werden Patienten mit aufgeschobenen dringlichen Behandlungen
wieder aufgenommen. «Wir sind erleichtert, dass es nun in kleinen
Schritten wieder mit dem Klinikbetrieb losgehen wird», teilte
Klinikgeschäftsführerin Carmen Bier mit.

Das Klinikum hatte wegen einer Häufung von Corona-Infizierten am 3.
Oktober vorläufig keine neuen Patienten aufnehmen oder in andere
Krankenhäuser verlegen dürfen. Das Krankenhaus testete in mehreren
Testreihen alle Patienten und das Personal auf das Virus. Laut
Helios-Klinikum wurden 26 Patienten sowie 41 Mitarbeiter positiv
getestet.