RKI: Wieder mehr Corona-Ausbrüche in Altenheimen

16.10.2020 12:00

Berlin (dpa) - In Deutschland werden laut Robert Koch-Institut (RKI)
wieder vermehrt Corona-Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen gemeldet.
«Da sich wieder vermehrt ältere Menschen anstecken, nimmt die Anzahl
der schweren Fälle und Todesfälle zu», schreibt das RKI in seinem
Lagebericht von Donnerstagabend. Im Frühjahr gab es mehrere große
Corona-Ausbrüche in Altenheimen. Senioren gelten generell als
anfälliger für einen schweren Verlauf von Covid-19. Die Zahl der
Neuinfektionen insgesamt hat in Deutschland einen Höchstwert
erreicht. So meldeten die Gesundheitsämter in Deutschland nach
RKI-Angaben vom Freitag 7334 neue Fälle binnen eines Tages.