Polizeimitarbeiter in Vechta mit Corona infiziert

15.10.2020 18:43

Vechta (dpa/lni) - In Vechta haben sich drei Mitarbeiter des dortigen
Polizeikommissariats mit Corona infiziert. Alle weiteren
Polizei-Bediensteten in der Kreisstadt sollen nun auf das
Corona-Virus getestet werden, wie der Landkreis am Donnerstagabend
mitteilte. Bereits am Vortag waren Covid-19-Infektionen unter fünf
Bediensteten der Justizvollzugsanstalt Vechta festgestellt worden.
Daraufhin wurden rund 150 Gefängnis-Mitarbeiter getestet; mit den
Ergebnissen wird am Freitag gerechnet.

Als Reaktion auf die ständig steigende Infektionszahl verschärft der
Landkreis zum Wochenende seine Corona-Regeln. Demzufolge sind unter
anderem ab Samstag Sportveranstaltungen nur noch ohne Zuschauer
erlaubt. Zusammenkünfte und Ansammlungen in Privaträumen, auf
privaten Grundstücken und in der Öffentlichkeit sind auf zehn
Personen begrenzt.

Wenn möglich, sollten beim Vereinssport die Umkleidekabinen nicht
genutzt werden - oder zumindest die Mindestabstandregel eingehalten
werden.