Nach Party auf Sylt: 99 Corona-Tests negativ - einer positiv

14.10.2020 18:43

Westerland (dpa) - Nach einer Party in einem Sylter Bistro, auf der
auch ein Corona-infizierter Mann war, sind 99 Corona-Tests negativ
ausgefallen. Bislang wurde ein weiterer Gast positiv auf das Virus
getestet. Acht Testergebnisse standen am Mittwochabend noch aus, wie
eine Sprecherin des Kreises Nordfriesland mitteilte. Die Ergebnisse
werden am Donnerstag erwartet. «Glücklicherweise sind unsere
schlimmsten Befürchtungen nicht wahr geworden. Ein
Superspreader-Ereignis ist ausgeblieben», sagte die Leiterin des
Fachbereiches für Gesundheit der Kreisverwaltung Nordfriesland, Nina
Rahder.

Nach Angaben des Gesundheitsamtes in Husum hatte der Infizierte ein
Bistro in Westerland besucht, bevor erste Symptome auftraten und er
getestet wurde. Nach seiner Erinnerung seien dort in der Nacht zum 4.
Oktober 70 bis 100 Menschen anwesend gewesen. Die Bar hat der Wirt
freiwillig geschlossen.