Mehr als 50 Corona-Fälle in Glaubenszentrum in Bad Gandersheim

14.10.2020 17:24

Bad Gandersheim (dpa/lni) - In einem Glaubenszentrum in Bad
Gandersheim gibt es einen größeren Corona-Ausbruch. Von 252
getesteten Personen sei das Virus bisher bei 53 nachgewiesen worden,
teilte der Landkreis Northeim am Mittwoch mit. Bei 93 Getesteten
liegen die Ergebnisse demnach noch nicht vor. Im Landkreis Northeim
wird der Corona-Richtwert von 50 Infektionen pro 100 000 Einwohner
innerhalb einer Woche laut der Mitteilung überschritten. Er liege
derzeit bei 52,7.

Die Behörden reagierten auf den überschrittenen Sieben-Tage-Wert mit
Einschränkungen. Im Landkreis Northeim sind laut Verfügung private
Zusammenkünfte und Feiern nur noch mit höchstens zehn Personen
zulässig, wenn das Abstandsgebot eingehalten wird. Zur Eindämmung
seien außerdem Einschränkungen auf das soziale Leben auf dem Gebiet
der Stadt Bad Gandersheim verfügt worden, hieß es weiter. So sind
etwa Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum auf sechs
Personen begrenzt.