Landkreis Ebersberg überschreitet Corona-Warnstufe

14.10.2020 15:49

Ebersberg (dpa/lby) - Der Landkreis Ebersberg hat in der
Corona-Pandemie ebenfalls die wichtige Warnstufe von 50
Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen überschritten.
Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) meldete
am Mittwoch, dass der Wert in dem östlich von München gelegenen
Landkreis auf 52,21 gestiegen sei. Damit sind in Bayern nun insgesamt
elf Städte und Landkreise über der entscheidenden Marke, ab der in
aller Regel verschärfte Sicherheitsmaßnahmen greifen.