Corona: Zwei Pflegekräfte in Einrichtung für Behinderte positiv

13.10.2020 16:29

Rostock (dpa/mv) - Nachdem zwei Pflegekräfte positiv auf Corona
getestet worden sind, ist in einer Rostocker Einrichtung für Menschen
mit Behinderung ein Besuchsverbot ausgesprochen worden. Bis Mittwoch
sollen die rund 220 Bewohner und 115 Mitarbeiter getestet werden,
teilte die Stadt Rostock am Dienstag mit. Nach dem Vorliegen der
Testergebnisse sollen Entscheidungen über das weitere Vorgehen
getroffen werden. Hintergrund des Besuchsverbots sei, dass sich trotz
der gebildeten festen Gruppen die Erstkontakte nicht definieren
ließen.