Coronavirus-Infektionen im Saarland weiter angestiegen

11.10.2020 19:40

Saarbrücken (dpa/lrs) - Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten
ist im Saarland am Sonntag im Vergleich zum Vortag um 36 Fälle
angestiegen. Insgesamt ist das Virus nun bei 3770 Menschen im Land
nachgewiesen, wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken mitteilte
(Stand: 18:00 Uhr). 3235 Menschen gelten demnach als genesen. Die
Zahl der bestätigten Todesfälle liegt weiter bei 177. Sieben Menschen
werden stationär behandelt - zwei davon intensivmedizinisch.