Kanzler Kurz: Wintertourismus in Österreich sicher

09.10.2020 23:39

Berlin (dpa) - Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz sieht trotz
der Corona-Pandemie der Wintersaison für Urlauber in seiner Heimat
optimistisch entgegen. «Der Wintertourismus in Österreich wird so
organisiert sein, dass er sicher stattfindet», sagte der konservative
Politiker der «Bild»-Zeitung (online: Freitag). Dennoch seien die
Reisewarnungen aus Deutschland «eine Herausforderung». Gäste aus
Deutschland seien willkommen, sagte Kurz.

Trotz der schlechten Erfahrungen vieler Urlauber mit zahlreichen
Corona-Ansteckungen im Skiort Ischgl, der im März als
«Corona-Drehkreuz» auffiel, sieht Kurz die Ansteckungsgefahr eher an
anderer Stelle. «Das ist im privaten Bereich, auf Partys, bei
Hochzeiten, bei Familienfeiern», sagte Österreichs Kanzler. «Drauße
n
auf den Pisten oder im Freien ist es weniger.» In Ischgl hatten sich
die Menschen vor allem beim Apres-Ski infiziert.