Trump bezeichnet Demokratin Kamala Harris als lügendes «Monster»

08.10.2020 15:31

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Vize-Kandidatin
der Demokraten, Kamala Harris, nach ihrem TV-Duell mit Vizepräsident
Mike Pence als lügendes «Monster» verunglimpft. «Alles, was sie
gesagt hat, war eine Lüge», behauptete Trump am Donnerstag in einem
Telefon-Interview mit dem Fernsehsender Fox Business. Trump
bezeichnete die Senatorin aus Kalifornien zwei Mal als «dieses
Monster». Pence habe das Duell am Mittwochabend (Ortszeit)
überzeugend gewonnen.

Auch seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden (77) beschimpfte
Trump erneut: Der Demokrat könnte höchstens zwei Monate lang im
Weißen Haus regieren, weil «er mental nicht im Stande dazu ist,
Präsident zu sein». Trump (74) hat Bidens geistige Fitness schon
häufiger in Frage gestellt. Trump bewirbt sich bei der
Präsidentenwahl am 3. November um eine zweite Amtszeit.