Emsland und Wesermarsch überschreiten kritische Corona-Marke

08.10.2020 10:41

Meppen/Brake (dpa/lni) - Mit den Landkreisen Emsland und Wesermarsch
haben am Donnerstag zwei weitere Regionen in Niedersachsen die
kritische Marke von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in
sieben Tagen überschritten. Im Emsland lag dieser Inzidenzwert bei
55,4 Fällen pro 100 000 Einwohner, in der Wesermarsch bei 56,4 Fällen
pro 100 000 Einwohner, wie die Landesregierung mitteilte.
Spitzenreiter ist der Landkreis Vechta, wo das Landesgesundheitsamt
aktuell 68,8 Fälle pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben
Tagen verzeichnete.

Auch der Landkreis Oldenburg nähert sich mit einem Wert von 43,5 der
kritischen Marke. Die Infektionszahlen im Landkreis Cloppenburg
sanken hingegen am Donnerstag weiter - dort wurden 24 Fälle pro
100 000 Einwohner festgestellt. Landesweit nahmen die Ansteckungen
mit Covid-19 am Donnerstag um 320 Fälle zu. Damit gibt es in
Niedersachsen derzeit insgesamt 21 941 laborbestätigte
Corona-Infektionen.