Zitat: Spahn zu Hochzeiten in Corona-Zeiten

08.10.2020 10:20

«Da ist möglicherweise jemand, oder zwei oder drei in dem Raum, die
nicht wissen, dass sie das Virus haben und verbreiten. Und Teil der
Feier sind, Teil des Zusammenkommens sind.(.) Muss die Hochzeitsfeier
mit 200, 300 Gästen mitten in dieser Jahrhundertpandemie jetzt sein?
Das kann ich mich als Veranstalter fragen, als Einlader, und ich kann
mich das als Eingeladener fragen. (.) Das Gleiche gilt für bestimmte
Formen des Zusammenkommens, um religiöse Ereignisse zu feiern.»

(Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, CDU, am Donnerstag in Berlin
über das Risiko, sich bei Zusammenkünften mit dem Corona-Virus zu
infizieren.)