Corona: 16 positive Tests bei bulgarischem Fußballclub

07.07.2020 17:48

Sofia (dpa) - In Bulgariens Fußball sind 22 Coronavirus-Infektionen
bei Spielern, Clubbesitzern und -Mitarbeitern nachgewiesen worden.
Allein beim Erstligisten Tscherno More aus der Schwarzmeerstadt Warna
wurden zwölf Spieler und vier Mitarbeiter positiv getestet. Die Tests
erfolgten nach einem Spiel gegen Zarsko Selo vom 5. Juli, wie
Tscherno More auf seiner Webseite mitteilte. Insgesamt sind bei
Zarsko Selo vier Spieler mit den Coronavirus infiziert.

Gesundheitsminister Kiril Ananiew drohte, dass strengere
Schutzmaßnahmen - wie etwa Spiele ohne Zuschauer - gegen die
Ausbreitung des Coronavirus wieder eingeführt werden könnten. Nach
der Corona-Zwangspause wurden in Bulgarien die Spielzeiten der 1. und
2. Liga am 5. Juni wieder mit Fans in den Stadien fortgesetzt.