Gesundheitsministerium: Diskussion über Pflegereform ab Herbst

06.07.2020 15:20

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will im
Herbst einen neuen Anlauf für eine Pflegereform starten - weil dann
klar ist, wie die Corona-Pandemie sich auf die Kassenlage auswirkt.
Die Diskussion um die Pflegefinanzierung habe man wegen der
Corona-Pandemie verschieben müssen, sagte ein Sprecher des
Gesundheitsministeriums am Montag in Berlin. Wie genau die Pandemie
sich auf die Sozialkassen auswirke, wisse man im Herbst. «Ausgehend
von diesen Erkenntnissen werden wir dann auch über diese Pflegereform
diskutieren.» Ob etwa die Förderung der privaten Pflegevorsorge
ausgeweitet werde, solle dann ebenfalls besprochen werden.