Bundespräsident Steinmeier besucht Drägerwerk in Lübeck

06.07.2020 14:51

Lübeck (dpa/lno) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine
Ehefrau Elke Büdenbender werden am Donnerstag im Lübecker Drägerwerk

erwartet. Nach Angaben des Unternehmens wollen sie sich ein Bild von
der Produktion von Atemschutzmasken und Beatmungsgeräten machen. Auch
Gespräche mit Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen des
Unternehmens stünden auf dem Programm des knapp zweistündigen
Besuchs, sagte eine Dräger-Sprecherin. 

Im Juni hatte das Unternehmen angekündigt, als Folge der
Corona-Pandemie seine Produktionskapazitäten für leichten Atemschutz
in Deutschland und Schweden auszuweiten. Außerdem soll in Frankreich
eine komplett neue Fabrik für Atemschutzmasken entstehen. Bereits im
März hatte der weltweit tätige Hersteller von Medizin- und
Sicherheitstechnik vom US-Gesundheitsministerium einen Großauftrag
für Schutzmasken erhalten. Dafür will Dräger an der Ostküste der US
A
eine eigene Fabrik errichten, die bereits im September die Produktion
aufnehmen soll.

Dräger beschäftigt in Lübeck rund 5000 Mitarbeiter, weltweit sind es

knapp 15 000.