Schüler erhalten Abizeugnisse im Autokino

03.07.2020 17:17

Erfurt/Arnstadt/Apolda (dpa/th) - Wegen der Corona-Pandemie sollen
Schüler der Bergschule Apolda ihre Abiturzeugnisse in einem Autokino
bekommen. Bildungsstaatssekretärin Julia Heesen wird dem
Abiturjahrgang am 11. Juli die Zeugnisse überreichen. Bereits am
Montag wird Bildungsminister Helmut Holter (Linke) bei einer
Zeugnisübergabe in Apolda dabei sein. In Thüringen sind klassische
Zeugnisübergaben und Abibälle unter bestimmten Voraussetzungen wieder
möglich. Nach Angaben eines Sprechers des Bildungsministeriums haben
etliche Schulen ihre Veranstaltungen dazu in diesem Jahr anders
organisiert.

In Thüringen waren Schulen mehrere Wochen lang wegen der
Corona-Pandemie geschlossen geblieben. Auch die Abiturprüfungen
wurden in der Folge verschoben.