Zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Sachsen-Anhalt

07.07.2020 13:11

Magdeburg (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt verbreitet sich das neuartige
Coronavirus weiter nur langsam. Von Montag- auf Dienstagvormittag
wurden zwei Neuinfektionen erfasst, wie das Sozialministerium in
Magdeburg mitteilte. Beide wurden aus Halle gemeldet. Die landesweite
Gesamtzahl lag damit bei 1898 Fällen. Die Zahl der Menschen, die nach
einem positiven Test gestorben waren, lag weiter bei 59. 1795
Infizierte sind laut Schätzungen wieder genesen.